Teilen auf Facebook   Teilen auf X   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Heute ist Erdüberlastungstag

02. 05. 2024

Wenn alle Menschen auf der Welt wie wir in Deutschland leben und wirtschaften würden, wäre das Budget für nachhaltig nutzbare Ressourcen und ökologisch verkraftbare Emissionen für das gesamte Jahr bereits heute aufgebraucht. Dies ist der diesjährige Deutsche Erdüberlastungstag.

 

Der Erdüberlastungstag wird berechnet, indem der ökologische Fußabdruck der Menschheit mit der biokapazität der Erde verglichen wird. Der ökologische Fußabdruck umfasst den Verbrauch von Ressourcen wie Wasser, Boden und Energie sowie die Emission von Treibhausgasen. Die biokapazität hingegen gibt an, wie viel natürliche Ressourcen die Erde innerhalb eines Jahres regenerieren kann.

 

Leider zeigt der Erdüberlastungstag jedes Jahr aufs Neue, dass wir Menschen mehr verbrauchen, als die Erde verkraften kann. Dies führt zu einer Übernutzung der Ressourcen und einem erhöhten ökologischen Fußabdruck, der langfristig negative Auswirkungen auf das Ökosystem und den Klimawandel hat.

 

Um diesen Trend umzukehren und die natürlichen Ressourcen der Erde nachhaltig zu nutzen, sind dringende Maßnahmen erforderlich. Dazu gehören unter anderem eine Reduzierung des Energieverbrauchs, eine Förderung erneuerbarer Energien, eine nachhaltige Landwirtschaft und ein bewussterer Konsum von Gütern.

 

Bild zur Meldung: Freepik.com

Kontaktdaten

Klimaschutzmanagement Region Flensburg

Amt Eggebek

Hauptstr. 2
24852 Eggebek

 

Suche

Mitglieder

 
Husby
Handewitt
Sollerup
Harrislee
Steinbergkirche
Joerl
Böxlund
Schafflund
Kappeln
Wallsbuell
Osterby
Eggebek
Medelby
Huerup
Grosssolt
Ausacker
Wanderup
Maasholm
Steinberg
Munkbrarup
Jerrishoe
Langballig
Dollerup
Nordhackstedt
Freienwill
Gelting
Kronsgaard
Grossenwiehe
Lindewitt
Suederhackstedt
Tarp
Weesby
Rabenholz
Grundhof
Hoerup
Hasselberg
Westerholz
Janneby
Jardelund
Holt
Oeversee
Ringsberg
Langstedt
Sieverstedt