Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Was haben Rohmilchkäse und Mangold mit Klimaschutz zu tun?

WIr_kochen

„Wir kochen! Von hier! Ohne Reste!“ war am 10.07. und 11.07.2019 das Motto von 18 Kindern und Jugendlichen des Jugendzentrums Eggebek/Langstedt. Gemeinsam mit Elena Zydek, Klimaschutzmanagerin der Region Flensburg hat Antje Petersen vom Jugendzentrum das Projekt für die diesjährigen Sommerferien auf die Beine gestellt. Das Projekt bringt regionale Erzeugung und Verarbeitung von Lebensmitteln den Kindern und Jugendliche nähern. Welches Gemüse wächst bei uns in der Nachbarschaft und wie wird Käse hergestellt waren Fragen, die an den zwei Tagen im Vordergrund standen. Die Gemeinde Langstedt hat für das Projekt eine 100% Förderung von der Gesellschaft für Energie- und Klimaschutz S.-H. (EKSH) im Rahmen der KliKom-Förderung erhalten. Auf dem Programm standen ein Besuch in der Rohmilchkäserei Backensholz in Oster-Ohrstedt und ein gemeinsames Kochen mit NDR-Fernsehkoch Thomas Sampl. In der Rohmilchkäserei konnten die Kinder und Jugendlichen die einzelnen Produktionsschritte von der Rohmilch bis zum fertigen Käse hautnah kennenlernen. Zur Freude aller, gab es im Anschluss an die Führung durch die Käserei eine Verköstigung der zuvor produzierten Käsesorten. Danach ging es mit Jasper Metzger-Petersen, Landwirt und Hofnachfolger, in den Melkstand, zu den Kühen und Kälbern. Zum Abschluss der Hofbesichtigung wurde ein sehr leckeres Mittagessen in der neuen Hofküche genossen.

 

Am zweiten Tag ging es für die Gruppe in das Bildungshaus Treenelandschaft in Eggebek/Tüdal. Dort warteten schon Koch Thomas Sampl, eine große Käsespende aus der Rohmilchkäsere Backensholz und vier Kisten Obst und Gemüse vom Gemüsebetrieb Söth in Ahrenviöl. Von Gelber Beete bis Mangold, von Petersilie bis Blaubeeren: die Kinder und Jugendlichen haben den Vormittag über Gemüse gewaschen, geschnitten, gekocht und nebenbei viele nützliche Küchentipps von dem Profikoch erhalten. Das Resultat war ein vielseitiges, sehr leckeres Mittagessen, auf das Groß und Klein sehr stolz waren.

 

In Zukunft soll es mehr solcher Projekttage rund um die Themen regionale Lebensmittel, Lebensmittelerzeugung und -verschwendung geben. Damit möglichst viele Kinder und Jugendliche Lebensmittel vom Acker bis zum Teller kennenlernen können, erhält das Jugendzentrum einen neuen, energiesparenden Herd mit dem dann auch z.B. Joghurt hergestellt werden kann. Der Herd wird ebenfalls durch die EKSH gefördert.

Kontaktdaten

Klimaschutzmanagement Region Flensburg

Amt Eggebek

Hauptstr. 2
24852 Eggebek

 

 

Tel.: (04609) 900-203 / -204

Suche

Mitglieder

 
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter