Klimaschutz im Alltag

Foto von Michelle Kroll

Wie können Sie im Haushalt durch einfache Maßnahmen Strom- und Heizkosten sparen? Welche Fördermöglichkeiten gibt es für Energiespar- und Energieeffizienzmaßnahmen in und an Wohngebäuden? Welche Möglichkeiten gibt es, den eigenen Lebensstil im Alltag klimafreundlicher zu gestalten?

 

Informationen

Die Klimaschutzmanagerinnen der 34 zur „Masterplan 100 % Klimaschutz“-Region Flensburg  zusammengeschlossenen Kommunen wollen bestehende Informationen und Angebote für Privatpersonen bündeln und hier zur Verfügung stellen.

 

Zu den Themen

  • energetische Gebäudesanierung/-modernisierung (Dämmmaßnahmen etc.)
  • einfachen sofort umsetzbaren Maßnahmen, mit denen Strom- und Heizkosten mit geringen Mitteln eingespart werden können, bietet die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein an den lokalen Standorten (z. B. Flensburg) sowie online  vielfältige Informationen an. Die Verbraucherzentrale Flensburg bietet auch für das Umland Beratungen wie z. B. Energie- und Heizungschecks an, die für Personen mit geringem Einkommen sogar kostenlos sind, Informationen dazu finden Sie hier.
  • Klimafreundlicher Konsum und Ernährung: regional, saisonal, bio, fair und der Nutzen von Produktsiegeln/-labeln. Link folgt.

 

Fördermöglichkeiten

Über Fördermöglichkeiten für energetische Maßnahmen bei Bau- und Modernisierungsvorhaben sowie zur Heizungsoptimierung  (u. a. von BAFA und KfW) können Sie z. B. hier eine aktuelle Übersicht finden oder den Fördermittel-Check von co2online hier nutzen.

 

Bei Fragen, Anregungen oder Interesse an einem Erfahrungsaustausch mit anderen Privatpersonen zu Klimaschutzmaßnahmen kontaktieren Sie uns gerne. Kontakt