Bundesregierung fördert private Ladeinfrastruktur

08. 10. 2020

Mit einem neuen Förderprogramm unterstützt das Bundesverkehrsministerium (BMVI) zukünftig die Einrichtung privater Ladeinfrastruktur (Netzanschluss, Kauf und Installation) pauschal mit 900€ pro Ladepunkt. Das Förderprogramm richtet sich explizit an Privatpersonen, Wohnungseigentümergemeinschaften, Wohnungsunternehmen und -genossenschaften, die eine Einrichtung von nicht öffentlich zugänglichen Ladepunkten mit 11 kW Ladeleistung im Bereich von bestehenden Wohngebäuden planen. Voraussetzung für die Förderung der Ladeinfrastruktur ist, dass der für den Ladevorgang erforderliche Strom zu 100% aus erneuerbaren Energien stammt. Beachten Sie unbedingt, dass der Antrag auf Förderung vor Beginn der Maßnahmenumsetzung gestellt werden muss. Die Antragstellung ist ab dem 24.11.2020 im KfW-Zuschussportal möglich! Nähere Informationen finden Sie im Merkblatt  und auf der Homepage der KfW.